Fraktion mit Wibke Brems, 2.v.r.

"Leuchtturmprojekte - Als Vorbilder gut"

Die UN Klimaverhandlungen in Paris und die Halbzeit von InnovationCity Bottrop sind für die örtliche GRÜNE Umweltpartei ein passender Anlass, einen kritischen Blick auf Bottrop zu werfen.

Mit einer KlimaTOUR durch ihre Heimatstadt setzen sich die GRÜNEN mit den Projekten rund um die InnovationCity auseinander. Zum Auftakt der KlimaTOUR luden sich die GRÜNEN kompetente Verstärkung aus Düsseldorf ein, Wibke Brems, energiepolitische Sprecherin der Landtagsfraktion.



 

   Mehr »

WAZ, 19.11.2015

- Ratsfraktion -

Swoboda: "Eine Kommune wie Bottrop ohne lebendigen Einzelhandel verarmt inmitten des Ruhrgebietes"

"Wir brauchen eine gezielte Förderung der Lebensader Einzelhandel - in der Innenstadt und den Nebenzentren"

Die zukünftige Ausgestaltung der Innenstadt ist von zentraler Bedeutung für den Standort Bottrop als Arbeits-, Einkaufs- und Freizeitstadt. Die Ausrichtungen der Passagen wie Hochstraße, Kirchhellener Straße, Gladbecker Straße, die Belebung des HansaZentrum und Neustrukturierung des Karstadt-Hauses sind für den Einzelhandel, für das Kaufangebot und die Kaufbindung wesentliche Faktoren, die die Politik nach Möglichkeit positiv beeinflussen muss.



 

   Mehr »

GRÜNE forderten verlässliche und überprüfbare Zahlen: „Sozialamt sollte über die Vor- und Nachteile der aktuellen Möglichkeiten einer Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Flüchtlinge informieren“

Die GRÜNE Fraktion begrüßt die NRW-weite Rahmenvereinbarung zur Einführung einer Gesundheitskarte. „Am liebsten hätten wir einen Ratsbeschluss am 29.09.2015 herbeigeführt. Geplant war ein Antrag im Rat mit Unterstützung der anderen Fraktionen und Ratsvertreter*innen.
Einzelne Ratsvertreter*innen haben auch schon ihre Unterstützung zugesagt.“

Doch GRÜNE müssen resümieren:

Wir bleiben jedoch da am Ball und warten nach dem ersten Quartal die ersten Zahlen ab."



 

   Mehr »

Grüne 2011 bei der Grubenfahrt auf Zeche Haniel
Fraktionsvorsitzende Andrea Swoboda

Aufgrund eines GRÜNE Antrages informierte der technische Dezernent, Norbert Höving, im Hauptausschuss die Politiker*innen über den aktuellen Sachstand zum Thema PCB im Bottroper Grubenwasser der Zeche Haniel.

Andrea Swoboda begrüßte ausdrücklich die Zusage von Bürgermeister Klaus Strehl, zu dem Thema zu einer Sondersitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Umweltschutz einzuladen.

"Die Beteiligung des Landschaftsbeirates ist auf Nachfrage zugesagt worden. Wir dürfen das Thema nicht verharmlosen!"



 

   Mehr »

Jesscia Kühn - Nils Richterich - Andrea Swoboda

GRÜNE Aktion macht viele Bottroper zu RADgebern und viele Flüchtlinge etwas mobiler

"Die Resonanz war enorm," freuen sich die grünen RADsammler, Andrea Swoboda, Jessica Kühn und Sigrid Lange, die mit der Fraktion diese Aktion maßgeblich durchführten.

Die GRÜNE Fraktion bedankt sich bei allen Menschen, die bisher RADgeber wurden, als RADsammler geholfen haben und noch helfen und natürlich den Mitarbeitern der Flüchtlingshilfe. "All diese Menschen zeigen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit und Spende, dass auch wir in Bottrop die Flüchtlinge willkommen heißen."

HINWEIS: Wer jetzt noch ein Rad spenden möchte, bitten wir um Kontaktaufnahme mit Dagmar Kaplan von der Flüchtlingshilfe Bottrop e.V.



   Mehr »

Einkaufen fahren, Behördengänge machen, Freunde besuchen – viele Wege lassen sich gut mit dem Rad erledigen. Damit auch Flüchtlinge in Bottrop künftig mobiler durch den Alltag kommen, sammeln BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit dem 15. August verkehrstüchtige Fahrräder, um sie an Flüchtlinge weiterzugeben. Ihr Aufruf an alle Bottroper Bürgerinnen und Bürger lautet: „Werden Sie RADgeber! Verschenken Sie ein Stück Mobilität und Lebensqualität mit zwei Rädern!“ 



 

   Mehr »

WAZ, 24.08.2015

   Mehr »

GRÜNE Fraktion im Gespräch mit Neu-Imker J. Gutsche

Das GRÜNE Vier-Punkte-Programm

Die Nachrichten über das dramatische Bienensterben weltweit machen auch vor Bottrop nicht halt. Nach Meinung der Bottroper GRÜNEN erfordern die hohen Ausfallraten bei den Bienenvölkern ein umsichtiges Handeln vor Ort. In engem Austausch mit den GRÜNEN in Bund, Land und EU haben die Öko-Partei Nr.1 sich deshalb entschlossen, sich aktiv für die Bienenrettung einzusetzen. 



 

   Mehr »

Grüne aus Bottrop, Gladbeck und Dorsten mit Bärbel Höhn MdB

Mit der R2 geht´s ab: Von Bottrop nach Essen und Gladbeck

„Ein Beitrag für die Zukunftsstadt Bottrop in der Metropole Ruhr“

Nach der Machbarkeitsstudie für den Ruhrgebietsschnellradweg RS1 von Duisburg über Essen bis Dortmund wäre ein zweiter Radschnellweg zwischen Essen und Gladbeck ein weiterer Meilenstein zur Förderung des Radverkehrs auch in und um Bottrop.



 

   Mehr »

Initiative des Landtags unzureichend begründet: Nicht rechtssicher

„Wir GRÜNE in Bottrop sehen die aktuelle Initiative zur Einführung einer 3% - Sperrklausel für die nächsten Kommunalwahlen im Jahre 2020 sehr kritisch. Die GRÜNEN im Land sollten sich nicht zum Steigbügel von SPD und CDU bei diesem Thema machen lassen.

Nur durch einen Nachweis, dass tatsächlich schon die bisher nur behauptete Gefährdung der Funktionsfähigkeit der Kommunalvertretungen eingetreten ist, könnte diese Einschränkung des Wahlrechts ausreichend begründet werden. Diese Gefährdung sehen wir momentan noch nicht eingetreten - mit Blick auf Bottrop auf gar keinen Fall.



    Mehr »

GRÜNE machen sich stark für den Energiestandort Bottrop

„Wir setzen auf eine Mischung aus Jugend und Erfahrung“

Die Bottroper Grünen wählten auf ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Die amtierenden Vorstandmitglieder wurden einstimmig im Amt bestätigt und durch junge Leute kräftig verstärkt.



 

   Mehr »

Teilnehmer*innen auf der Halde Alpin-Center
Die Teilnehmer*innen auf der Halde des Alpin Centers

"Für frischen Wind in Bottrops Süden"

Bottroper Grüne luden im Vorfeld zur Beratung im Stadtplanungsausschuss und im Rat zum Fachgespräch auf die Halde des Alpin-Centers ein.

Dort trafen sich die vor Ort aktiven GRÜNEN unter der Moderation von Andrea Swoboda, Fraktionsvorsitzende, mit Fachmännern und -frauen: Wibke Brems, Mitglied des Landes und für die GRÜNEN energiepolitische Sprecherin, Sabine von der Beck, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Fraktion im RVR, Jan Gombault, SL Naturenergie, und Prof. Markus Rehm, Hochschule Ruhr West.

Sabine von der Beck zeigte sich positiv beeindruckt von der Kombination der Montanindustrie mit dem zukünftigen Windrad: "Alte und neue Energieträger so anschaulich vereint zu erleben wie hier an der Prosperstraße, das hat schon das Potential ein imageträchtiges Vorzeigeprojekt der Region zu werden, das so anschaulich den Wandel des Ruhrgebietes repräsentiert – und für jeden sichtlich erlebbar vom Tetraeder aus."

Der Stadtrat machte mit riesiger Mehrheit den Weg frei für die weitere Planung!



 

   Mehr »

"Saalbau und Kultur – Vielversprechende win-win-Situation“

Der Bottroper Saalbau ist in die Jahre gekommen. Der Ausstieg der Stadt aus der Finanzierung, die komplette Schließung oder gar der Abriss wurden in den letzten Jahren oft diskutiert. Die Hoffnung auf eine Nutzung der Fläche als Sparkassen-Akademie kam so schnell wie sie auch wieder ging. Im Jahr 2016 schien es noch bis vor kurzem bevorzustehen: Das endgültige Aus.

"Das Aus für den Saalbau steht bevor … oder doch nicht?“



 

   Mehr »

URL:http://gruene-bottrop.de/archiv/2015/